Bulletin Nr. 63

Juni/Juli 2020 – Haftung

Einmal mehr zeigt es sich: In der Not muss der Bürger selber vor die Haustür treten und zum Rechten schauen.

Denn auf die Parteien, die zwar vollmundig vorgeben, die Interessen der Bürger zu vertreten, ist offensichtlich kein Verlass, wie die letzten Monate und Wochen deutlich genug belegen. Und selbst die Kirche hat ihren Glauben an die Virologen abgetreten, die uns nun statt vor dem Teufel, vor Corona warnen. Dazu gehört in unserer so gestörten Welt selbstverständlich auch, dass die Ketzer verbrannt werden; wenn auch nicht auf dem Scheiterhaufen, so doch auf dem Alter der Mainstreammedien, welche für ein paar Silberlinge die schäbige Aufgabe des Henkers übernommen haben.

Und doch! Es gibt sie – und es werden immer mehr –, die sich den Mund nicht verbieten lassen und mutig das grosse Unrecht anprangern.

Inhalt des Bulletins

  • Schadenersatz für rechtswidrige Covid 19-Massnahmen des Bundes, David Dürr, Prof. Dr. iur und Master of Laws der Harvard Law School / 16. Mai 2020
  • Notizen eines Mediziners zur Corona-Krise, Prof. Dr. med. Urs Scherrer, NZZ vom 15. Mai
  • Trimph der Staatsmacht, von Urs Paul Engeler (Auszug aus Weltwoche, Ausgabe 2020-18, 29.04.2020)
  • Shutdown-Opfer: Hertz meldet Insolvenz an, Alles Schall und Rauch, Samstag, 23. Mai 2020

Bulletin als pdf ...   zum Bulletin Archiv

ImGeistePestalozzis

Video "Schule gestalten im Geiste Pestalozzis"
mit Dr. Arthur Brühlmeier

Video: Veranstaltung 19. Nov. 2016

Audio "Der Lehrplan 21 – Entstehung, Hintergrund, Problemfelder"


Moderatorin Referenten
Moderation: Cornelia Rebholz, Radio Maria,
Diskussion: Ariane Roth und Dr. Markus Erb, Bürger für Bürger

BildungVolksabstimmung2018

Video: Bildungspolitische Volksabstimmungen in Schweizer Kantonen

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj